• Wir können die „Initiative für starke Schulen“ nur gemeinsam entwickeln.

    weiter

Initiative für starke Schulen

Die „Initiative für starke Schulen“ wurde von VERITAS ins Leben gerufen, um „starke Schulen“ zu unterstützen. „Starke Schule“ heißt starke Beziehungen zwischen SchülerInnen und LehrerInnen, starke Persönlichkeiten bei den Unterrichtenden und Lernenden sowie ein professionelles Schulmanagement. Darüber hinaus soll Bewusstsein geschaffen werden für Probleme und relevante Themen im Schulalltag. Mithilfe von Expertenforen und Studien sollen Konsenschancen zur Überwindung von Reformblockaden eröffnet werden.  
Durch die Kommunikation der Erkenntnisse und Ergebnisse der Arbeit der Initiative sollen in Abstimmung mit aktiv Beteiligten aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Verbänden, Wirtschaft und Medien mehr SchülerInnen und Lernende als bisher Zugang zu einem verbesserten Bildungsangebot bekommen. Die Initiative soll Impulsgeberin für Fortschritte in der Schulreform sein.

NEWSBLOG

Jun 9, 2016

In Salzburg fand am 2. Juni das erste regionale Expertenforum statt. Diskutiert wurden Einflussfaktoren sowie Voraussetzungen für starke Schulen. Im Zentrum stand die Forderung, den positiven Beispielen in der Bildungslandschaft in der Öffentlichkeit mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Lesen Sie mehr.

Mär 4, 2016
Der österreichische Glücksforscher, Emotionstrainer und Autor Manfred Rauchensteiner hat im Winter 2015 bei sieben VERITAS-Veranstaltungen zum Thema „Stück für Stück – z’rück zum Glück“ referiert. In diesem offenen Brief an österreichische Lehrerinnen und Lehrer gibt er Anregungen zu einem erfüllten, selbstbestimmten, glücklichen Leben. Lesen Sie mehr. 
Dez 15, 2015
Zum Thema "Neue Medien: Mit wenig Aufwand zu mehr Lernerfolg?" veranstaltete die Initiative für starke Schulen am 14.12. einen Podiumsdiskussion in Wien. Am Podium standen Bundesministerin Sophie Karmasin, Universitätsprofessorin Christiane Spiel und Starke-Schulen-Initiator Manfred Meraner. Lesen Sie mehr.